Gruppierungen – Vereine

Schriftgrösse anpassen:

Kindergottesdienst – Chirche für die Jüngschte
Das Team der Chirche für die Jüngschte führt vier Mal im Jahr einen ökumenischen Gottesdienst für Kinder im Vorschul- bzw. Primarschulalter in der Kirche Witterswil durch. Auf spielerische Art und Weise wird versucht, den Kindern einen Zugang zur Religion bzw. zu Gott zu vermitteln. Gemeinsam wird gebetet, gesungen und gebastelt. In jedem Gottesdienst wird den Kindern eine Bilderbuchgeschichte vorgelesen und anhand einer Vertiefung wird das Thema anschliessend aufgegriffen und in Alltagssituationen der Kinder eingefügt. Kontaktperson: Simone Mangold

Liturgiegruppe
Die Liturgiegruppe setzt sich aus freiwilligen Mitgliedern unserer Kirchgemeinde zusammen, um diverse Gottesdienste in Absprache mit dem Pfarrer vorzubereiten und diese dann mit ihm durchzuführen. Kontaktperson: Rita Wepler

Bibel-Teilen 
Das gemeinsame Lesen eines Bibeltextes soll den persönlichen Zugang zum gelesenen Text ermöglichen. Es ist für kleine Gruppen gedacht, die sich jeweils dienstags 14-täglich, um 9.00 Uhr, für etwa 45 Minuten in der Kirche Witterswil treffen. Weitere Informationen siehe bitte Seite Ökumene.  Kontaktperson: Helen Tasser

Ökumenische Arbeitsgruppe
Die ökumenische Arbeitsgruppe gestaltet und koordiniert ein vielfältiges Angebot an ökumenischen Anlässen und Gottesdiensten. Diese sind zum Beispiel: der ökumenische Gottesdienst am Dank- Buss- und Bettag, draussen in freier Natur, bei der Ruine Landskron, ein ökumenischer Begegnungstag an einem Samstagvormittag im Mai, Bildungsabende im November, Begegnungswanderungen durchs ganze Jahr, monatlich stattfindende Taizé-Gebete in einer der Pfarreien im Pastoralraum, immer an einem Freitagabend am Ende des Monats, und nicht zuletzt: Gemeindereisen.
Das Gebiet der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde des Solothurnischen Leimentals ist in etwa deckungsgleich mit unserem Pastoralraum. Kontaktperson: Christoph Speiser

Ökumenische Unterrichtskommission
Die ÖUK setzt sich aus Delegierten der reformierten und katholischen Kirchgemeinden Solothurnisches Leimental, sowie einer Vertreterin oder einem Vertreter der Religionspädagogen und der Sekretärin zusammen. Das Gremium trifft sich in der Regel drei bis viermal jährlich, um Themen wie Unterrichtsformen, Verteilung der Unterrichtsstunden und alles rund um die Organisation des Religionsunterrichts zu besprechen. Die Unterrichtenden werden ebenso durch die Kommissionsmitglieder betreut.  Für die fachlichen Fragen sind die beiden Pfarrer zuständig. Kontaktperson: Monika Renz