Todesfall

Schriftgrösse anpassen:

„… ich bin die Auferstehung und das Leben“ – Joh. 11.25

Abschied nehmen – ein schmerzlicher Schritt

Es ist die österliche Ho1000328_10200602097910701_966164210_nffnung, dass Gott den Tod in neues Leben verwandelt. Diese Hoffnung drückt sich in den Gebeten und Gottesdiensten der Glaubenden aus. So können die Angehörigen beten: „Der Herr schenke ihm/ihr die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihm/ihr. Lass sie ruhen in Frieden.“

 

Trauergespräch und Abdankungsfeier
Im Todesfall bitten wir Sie, sich mit dem Pfarramt in Verbindung zu setzen.  In einem persönlichen Gespräch zwischen den Angehörigen und dem Seelsorger P. Günter Hulin, kann ein Beerdigungstermin festgelegt und die Abdankungsfeier vorbereitet werden.

„Zum Paradies mögen Engel dich begleiten…“